Parkett, Dielen & Treppen staubfrei schleifen, renovieren und versiegeln durch ölen o. lackieren

Holztreppenrenovierung durch Abschleifen der Treppe und mehrmaliger Versiegelung mit extrem strapazierfähigem 2K Lack halbmatt in Villingen-Schwenningen

So sah die Holztreppe vor dem Schleifen aus:

   Treppehier ein fast hoffnungsloser Fall mit Haftungslöcher, hier vor dem AbschleifenHolztreppe lohnt sich ein Abschleifen überhaupt?

 

 

Hier eine Fichten/Tannen Treppe mit Stufen aus Buche. Wir haben die Arbeit angefangen, mit K40 Zirkon Papierscheiben wurden die Stufen recht schnell sauber.

Die Stellstufen und die Wange waren deutlich schieriger zum Abschleifen zumal der Randmeister ja nicht reinpasste, hier musste man mit dem Flex Teller 125mm aushelfen, ebenfalls Zirkon K40 leider gab hier keine passende Absaugung. Aber mit richtiger P2 Maske auch kein Problem.

Die Ecken haben wir mit Fein Deltaschleifer  K40 vom alten Lack befreit.

Vertiefungen sowie feine Dellen haben wir mit Kitt zugemacht, nach 2 Tagen Grob und Feinschliff konnten wir endlich Grundlackieren.

Auch die Wangen und Geländer haben wir abgeschliffen und lackiert.

Hier ein paar Bilder:

Hier 2-ter Stockwerk mit Fichtentreppe auch Stufen Fichte.

Fichtentreppe abgeschliffen und lackiert Holztreppe Fichte versiegelt, lackiert

Wangen und Geländer der Holztreppe Fugen der Holztreppe mit Ahorn Acryl zugemacht und lackiert

Hier Buchenstufen im 1.te Stockwerk.

Treppe mit Buchenstufen

Comments are closed.