Parkett, Dielen & Treppen staubfrei schleifen, renovieren und versiegeln durch ölen o. lackieren

Lackierter Parkett-, Dielenboden und Fertigparkett mit leichten Kratzer und mattem Optik wieder auffrischen, jeder Laie kann es günstig selber machen

Oben ein Anwendungsvideo, Vorbereitung und Applikation, Bona Polish ist ähnlich wie der Parkett Refresher.

Viele haben wunderschönes lackiertes Parkett oder anderen Holzboden wie Dielenboden jedoch durch Abnutzung und oft nicht oder falsch gepflegt, schon sieht der Boden verkratzt und stumpf aus.

Diesen Trick verrät man eigentlich als Parkettleger ungern, da man so einige anstehende Parkettrenovierungen hinauszögert oder verpasst, jedoch unsere Kunden möchten wir anhalten Ihr Parkett gut zu pflegen um eine lange Lebensdauer zu erhalten.

Es gibt ein Polyurethan verstärktes Pflegemittel für lackiertes Parkett, welches auch Lackanteile enthält, diese pur aufgetragen frischt verkratzte und stumpfe Oberflächen wieder auf und bietet Schutz vor Abnutzung.

bona_freshen_up_flyer_

Eigenschaften:
-Rutschhemmend
-Selbstglänzend
-Polyurethanverstärkt, daher gute Widerstandskraft
-Enthält keine Wachse

Parkettboden vor der Applikation dieser Parkettauffrischer gründlich reinigen und trocknen lassen.

Mit einem flachem Mop wie im Bild ersichtlich gleichmässig das Pflegemittel auftragen nach Möglichkeit in Richtung der Parkettstäbe oder Dielenbodens, unbedingt darauf achten, daß überall gewischt wird. Vergessene Stellen wird man sehen da diese nicht glänzen.

 

Um zu kaufen bitte auf geswünschtes Produktbild klicken.

Anwendung:

1. Die Oberfäche des zu pflegenden Bodens reinigen. Die Oberföäche muss frei von losem Schmutz,Öl, Wachs und anderen Verunreinigungen sein. Zur Reinigung einen Parkettreiniger verwenden. Oberfäche ausreichen trocknen lassen.

2. Gebinde vor dem Öffnen mehrere Male kräftig schütteln. Für ein perfektes Ergebnis das
mit Wasser angefeuchtete Pflege Pad wie im Bild verwenden.
Parkettauffrischer in einer schmalen Linie (3-4cm breit) auf den Boden auftragen. Arbeiten Sie in Teilbereichen von ca. 3qm.

3. Verteilen Sie Bona Freshen Up über den gesamten Teilbereich mit dem Bona Intensivpflegepad. Achten Sie darauf, daß die gesamte Fläche mit Bona Freshen Up gleichmäßig bedeckt wird. Ein Liter reicht für ca. 30-50qm. Für ein gutes Ergebnis tragen Sie Bona Fresehn Up dünn und gleichmäßig auf. Solange der Boden feucht ist, Staubaufwirbelungen und Zugluft vermeiden.

4. Im Anschluss Bona Freshen Up nochmals in Richtung der Holzmaserung verteilen. Der Boden kann dann nach spätestens 2 Stunden wieder begangen werden. Bei Bedarf kann eine weitere Schicht aufgetragen werden. Um eine gleichmäßige Optik zu erzielen, immer den gesamten Boden behandeln. In bereits angetrocknete Bereiche nicht reinwischen – Gefahr der Streifenbildung.

Comments are closed.